«Gola del Lupo» | Valle Maggia

Flusstauchen in der Maggia ist eines der Highlights im Leben erfahrener Aquanauten. Zwar müssen zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, getaucht wird flussaufwärts gegen manchmal starke Strömung, und all das verbunden mit Kletterpartien in voller Ausrüstung macht diese Tauchgänge zu körperlich anstrengenden Erlebnissen. Auch in den Sommermonaten ist das smaragdgrüne Wasser mehr als nur erfrischend, sodass ein dicker Neopren- oder Trockentauchanzug vor der Kälte schützen muss. Zusammen mit einer sperrigen Spiegelreflex-Unterwasserfotoausrüstung und externen Blitzen wird die Materialschlacht perfekt… 

Trotz allen Strapazen – unter der Wasseroberfläche warten glasklares Wasser, perfekte Sichtweiten und die im Verlauf von Jahrtausenden durch Wasser und Steine geschliffenen Felsformationen auf die Taucher. Unvergessliche Momente, und vielen Dank an Nobi von ScubaViva Winterthur fürs Modeln!

Pascal Meichtry
www.momenz.ch


PS, für technisch Interessierte: Verwendet wurde eine Nikon D750 mit Sigma 15mm Fisheye in einem Nauticam-Unterwassergehäuse und 170mm Zen-Domeport. Dieses Foto wurde mit Umgebungslicht und ohne externe Blitzgeräte belichtet.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , .

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*